Bildverarbeitung Klassenbibliothek

Bildverarbeitung Klassenbibliothek

Für die Firma omt - optische messtechnik gmbh wurden diversen Klassen unter C++ entwickelt, mit der die Firma in ihren eigenen Programme schnell und einfach die IDS UEye Kamera und die MvTec Halcon Bildverarbeitung einbinden können.

Hier die wichtigsten Klassen:

CAZGrabberUEye
Klasse für den Zugriff auf bis zu vier IDS UEye USB-Kameras. Es werden alle UEye-Typen (S/W und Farbe) unterstützt.
Der Entwickler muss sich nicht um die Kameraparameter kümmern. Die Klasse enthält einen Einstellungsdialog der seine Parameter selber in eine Datei speichert.

CAZVideoWnd
Klasse zum Anzeigen von gespeicherten Bilder oder Livebild in einem Dialog.
Zum Erzeugen des Videofensters sind nur drei Schritte notwendig. Eine Schaltfläche muss in einem Dialog eingefügt werden. Dieser Dialog muss der Klasse CAZVideoWnd abgeleitet sein und der Pointer vom Dialog muss an ein Objekt von der Klasse CAZGrabberUEye übergeben werden.

Wird die Kamera auf Live geschaltet, wird das Livebild sofort in den richtigen Seitenverhältnisse im Videofenster angezeigt.
Das Videofenster berechnet immer automatisch die korrekten Seitenverhältnisse für die aktive Kamera oder dem geladenen Bild aus.

Zusätzlich bietet die Klasse CAZVideoWnd eine Zeichenfunktion, wo der Entwickler seinen eigenen GDI-Code einfügen kann um ein eigenes Overlay über das Livebild zu zeichnen.

CAZHalconBase
Basisklasse um eigene Halconfunktionen einzubinden. Der Entwickler muss nur eine neue Klasse von der Elternklasse CAZHalconbase erzeugen. Von der neuen Klasse muss er nur eine Funktion mit seinem eigenen Halconcode überschreiben. Die Steuerung der Kamera und des Videofenster übernimmt CAZHalconBase, dadurch braucht der Softwareentwickler sich nur auf seine Bildverarbeitungsroutinen zu konzentrieren.